Skip to main content

Ratgeber: Hundehütte kaufen

Beim Hundehütte kaufen auf wichtige Aspekte achten

Neben dem Futternapf ist eine Hundehütte eine wichtige Sache für den Hund, damit dieser einen optimalen Rückzugsort erhält. Eine Hundehütte ist geeignet, um diese im Freien als auch im Haus aufgestellt zu werden. Mittlerweile zählt sie für viele Hundehalter zur Grundausstattung, wenn ein Vierbeiner in die Familie kommt. Wir haben auch für Deinen Hund die richtige Hundehütte.

Hundehütte kaufen – Top 3

123
Trixie natura Hundehütte Hundehütte/Hundehaus, Massivholz, spitzdach Kerbl Hundehütte mit Terrasse
Modell Trixie natura HundehütteHundehütte/Hundehaus, Massivholz, spitzdachKerbl Hundehütte mit Terrasse
Preis

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

51,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Maße (H x B x T)71 x 77 x 76cm69,5 x 56 x 76cm113 x 127 x 83cm
Standfüße
Preis

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

51,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu *DetailsZu *DetailsZu *

Was solltest Du beim Hundehütte kaufen beachten

Hunde lieben es, sich in der Nähe seiner Menschen aufzuhalten, dennoch sollten sie die Möglichkeit haben, sich zurück ziehen zu können, wann immer sie es möchten. Die Hundehütte sehen die Hunde als eigenes Zuhause an und können sich hier wohl fühlen. Sie wird in der Regel im Freien aufgestellt, so kann sich der Hund im Freien austoben. Die frische Luft macht den Hund zudem widerstandsfähiger und leistungsfähiger. Du solltest darauf achten, dass beim Hundehütte kaufen diese optimal isoliert ist und so den perfekten Schutz vor Wind, Regen und Schnee bietet. Sie muss zudem die perfekte Größe haben, genügend Schutz bieten und eine gewisse Ausstattung haben. Der Standort sollte mit Bedacht gewählt werden und die Reinigung der Hundehütte sollte leicht möglich sein.

 

Die passende Größe der Hundehütte

Die Größe der Hundehütte hängt immer von der Größe des Hundes ab. Ein großer Hund braucht viel mehr Platz als ein kleiner Hund, um sich in der Hütte bequem strecken und drehen kann. Allerdings solltest Du beim Hundehütte kaufen darauf achten, dass die Hundehütte nicht zu groß, aber auch nicht zu klein ausfällt. Eine zu kleine Hütte heizt sich zu schnell auf und der Hund fühlt sich zudem eingeengt. Eine zu große Hütte sorgt dafür, dass sich der Hund darin verloren vorkommt. Außerdem kühlt sich eine zu große Hütte schneller aus. Damit Du die optimale Hundehütte wählen kannst, benötigst Du folgende Maße vom Hund:

  • die Länge des Hundes wird von der Nase bis zum Schwanzansatz gemessen
  • die Höhe des Hundes beträgt die Schulterhöhe vom Hund.

 

Für die richtige Größe der Hundehütte wird folgende Formel genutzt:

  • die Länge der Hundehütte: 1,2 mal die ermittelte Länge vom Hund
  • die Höhe der Hundehütte: 1,2 mal die ermittelte Höhe vom Hund
  • die Breite der Hundehütte: 1 mal die ermittelte Länge vom Hund
  • dieTüröffnung der Hundehütte: 0,8 mal die ermittelte Schulterhöhe vom Hund.

Mit diesen Maßen kannst Du beim Hundehütte kaufen die perfekte Hütte für Deinen Vierbeiner auswählen. In unserem Angebot findest Du so ganz leicht die passende Hütte in der richtigen Größe für Deinen Hund.

 

Eine sichere und stabile Hundehütte wählen

Der Schutz für den Hund ist besonders wichtig beim Hundehütte kaufen, denn die Hütte muss den Hund optimal vor Wind, Kälte und Regen schützen. Ein Boden aus Holz schützt den Hund zusätzlich, dadurch kann die Kälte vom Untergrund nicht so leicht in die Hütte eindringen. Zusätzlich sollte sie auch richtig isoliert sein. Eine Unterlage in der Hundehütte wird immer empfohlen, damit der Hund nicht auf dem kalten Boden liegen muss. Die Unterlage sollte zudem waschbar sein, damit diese bei Bedarf gereinigt werden kann. Eine Decke und Styropor, welches unter die Decke gelegt wird, schützt den Hund vor dem Auskühlen. Ein Wassernapf und ein Fressnapf sollten vor der Hütte Platz finden, allerdings müssen die Näpfe geschützt aufgestellt werden, damit Staub, Schnee und Regen vom Futter fern gehalten wird. Hundehütten aus Holz sind in der Regel stabiler und widerstandsfähiger als eine Hundehütte aus Kunststoff. Eine Holzhütte passt sich dem Garten besser an und verschönert diesen gleichzeitig. Holz bietet zusätzlich optimale Dämmeigenschaften und einen perfekten Schallschutz. Zudem ist Holz sehr langlebig und umweltfreundlich. Um das Holz vor Verwitterung zu schützen, musst Du einen Holzschutz auftragen.

 

Hundehütten aus Kunststoff sind günstiger als Hütten aus Holz

Hundehütten aus Kunststoff sind zwar günstiger beim Hundehütte kaufen, aber das Material ist nicht so umweltfreundlich wie Holz. Kunststoff lässt sich aber dafür einfacher reinigen, verfügt über eine lange Haltbarkeit und die Oberfläche muss nicht extra behandelt werden. Allerdings solltest Du unbedingt darauf achten, dass der Kunststoff keine toxischen oder schädlichen Stoffe enthält. Kunststoff bietet zudem keine so hohen Dämmeigenschaften wie das Material Holz. Wähle deshalb beim Hundehütte kaufen immer einen stabilen Kunststoff, dieser sollte sich nicht so leicht verbiegen lassen. Nur ein stabiler Kunststoff sorgt dafür, dass sie nicht instabil wird und dem Hund einen optimalen Schutz bietet.

 

Der optimale Platz für eine Hundehütte

Eine Hundehütte kann sowohl im Garten als auch im Haus aufgestellt werden, beim Aufstellen im Garten sollte der Eingang der Hütte zur Terrasse oder zum Haus zeigen. So hat der Hund seine Menschen immer im Blick und fühlt sich dadurch wohler. Dennoch solltest Du einen schattigen und windgeschützten Platz bevorzugen. Durch zu viel Sonne kann sich die Hundehütte im Inneren stark aufheizen. Ein kleines Vordach oder das Aufstellen an einer Schuppenwand oder einem Sichtschutzzaun sorgt dafür, dass so schon Verschmutzungen von der Hundehütte fern gehalten werden. Über einen geeigneten Platz solltest Du Dir schon vor dem Hundehütte kaufen Gedanken machen, damit Du letztendlich das perfekte Endergebnis für Dich und Deinen Hund erreichen kannst.

 

Die perfekte Reinigung und Pflege einer Hundehütte

Um Hundehaare in der Hundehütte zu entfernen, reicht einfaches Staubsaugen schon aus. Das Dämm-Material muss ebenfalls hin und wieder überprüft werden, damit Du sicher sein kannst, dass dieses die Hütte noch richtig isolieren kann. Die Unterlage oder Decke wird einfach in der Waschmaschine gereinigt, eine Unterlage aus Gummi wird feucht abgewischt. Die Außenseite einer Hundehütte kann ganz einfach mit einem Wasserschlauch abgespritzt werden, hartnäckige Verschmutzungen entfernst Du mit einer Bürste oder einem Handfeger. Auf chemische Reinigungsmittel solltest Du allerdings verzichten, da dieser beim Hund zu Gesundheitsschäden führen kann. Wir bieten Dir beim Hundehütte kaufen auch Decken, Unterlagen und Zubehör für Hunde, so kannst Du die Grundausstattung schnell und einfach erwerben.

 

Der richtige Preis beim Hundehütte kaufen
Qualitativ hochwertige Hundehütten haben ihren Preis, der auch schon mal recht hoch angesiedelt sein kann. Aber auch günstige Hundehütten weisen in der Regel alles auf, was für Deinen Vierbeiner notwendig ist. Dennoch sollte auch eine günstige Hütte robust sein und dem Hund genügend Platz bieten. Eine gute Isolation ist ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den Du beim Hundehütte kaufen achten musst. Wir bieten für jedes Budget die Hundehütte, die Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen voll und ganz entspricht.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*